Hanffest „Konopická“ Chlumany, SÜDBÖHMEN

Brauch
Chlumany

Mittwoch | 6.7.2022

Auszug der Ereignisse

Hanffest „Konopická“

Chlumany, SÜDBÖHMEN

Die Hauptfiguren des Erntefestes sind Gestalten des „Konopičák“ (Hanfmann) und der „Konopička“ (Hanffrau). „Konopičák“ ist ein Junggeselle und „Konopička“ eine Braut, die ihm von Brautführer vermittelt wird. In der Gegenwart beginnt das Fest mit dem Umgang lediger Mädchen, die im Umzug zuerst für Musik und Bier in die Gaststätte und dann für einen kleinen verzierten grünen Baum „máječek“ in den Bauernhof gehen. Von dort aus gehen sie mit „máječek“ und Musik in den nächsten Bauernhof, wo die Jungen versammelt sind. Gemeinsam machen sie sich mit Gesang und Tanz zum Haus des „Konopičák“, der vom Brautführer zur Hochzeit überredet wird. Wenn der „Konopičák“ damit einverstanden ist, wird er mit dem geschmückten Wagen in der Begleitung des Umzugs zu „konopice“ gebracht, einer Strohbude hinter dem Dorf. Dort wartet schon die versteckte „Konopička“, gewöhnlich ein als Frau verkleideter Mann. Nach der Überredung lässt die „Konopička“ den „Konopičák“ in die Bude hinein. Das Liebeswerben endet mit der Anzündung der Strohbude und der Abfahrt des „Konopičák“ und seiner Braut auf dem Wagen zur Gaststätte, wo sie in Anwesenheit eines Priesters feierlich zum Brautpaar vermählt werden. Nach der Zeremonie wird um Einlass in die Gaststätte ersucht, wo getanzt und gesungen wird. Die Tänzer werden nur von den Frauen gewählt. Das Solo hat auch der „Konopičák“ mit der „Konopička“. Während der Unterhaltung kommt es auch noch zum Haubenaufsetzen und Wickeln der „Konopička“. Der Frauenteil der Unterhaltung endet damit, dass „máječek“  gebracht wird, der jungen Männern oder Musikanten gewidmet wird.

Lokalität

 

Navigieren

Ähnliche Veranstaltungen

Kürbisfest Popelín, SÜDBÖHMEN

Kürbisfest Popelín, SÜDBÖHMEN

Dienstag | 27.10.2020

Umgang der Barbaras

Umgang der Barbaras

Donnerstag | 3.12.2020

Suche im Web

Schließen